hoeb

Die HÖB als Einsatzstelle für den Freiwilligendienst  

Der Freiwilligendienst in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte ist ein Angebot für jungen Menschen unter 25 Jahren, die sich außerhalb von Schule und Beruf im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich engagieren möchten. Freiwilliges Engagement lohnt sich: Als Freiwillige oder Freiwilliger sammeln Sie wertvolle Lebenserfahrungen, erwerben und vertiefen Ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen. 

Die Aufgaben der Freiwilligen in der HÖB liegen entsprechend der persönlichen Neigungen und Interessen in den Bereichen Umweltbildung, Politik und Kultur. 

Neben der Planung, Vorbereitung und Begleitung von Bildungsseminaren übernehmen die Freiwilligen eigenständige Projektaufgaben. 

Darüber hinaus engagieren sich die Freiwilligen in den Bereich Haustechnik und Verwaltung. In der Haustechnik sorgen sie für den reibungslosen Ablauf der Seminare, u.a. durch die Vorbereitung der Seminarräume und Medientechnik. Verwaltungstechnische Aufgaben umfassen beispielsweise den Empfang und die Betreuung der Seminargäste. 

Weitere Informationen erhalten Sie bei: 

Mechtild Möller, Bildungsreferentin 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Tel. 04961/9788-0 


← zurück