Klimaschutz, Ökologie und nachhaltige Entwicklung

Natur- und Umweltschutzwochenende in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Naturschutz im nördlichen Emsland / südliches Ostfriesland

Es hat sich als allgemeine Erkenntnis durchgesetzt, dass Ökologie und Nachhaltigkeit die bestimmenden Einflussfaktoren unserer Zukunft sind. Demnach müssten alle Erfindungen, Innovationen und politische Entscheidungen darauf hin überprüft werden, wie sie in die Zukunft wirken. Sind sie mit Natur, Umwelt und Klimaschutz vereinbar? Passen sie in die Welt oder zerstören sie diese? In der Vergangenheit wurden diese Fragen (zu) selten gestellt.

Diese Fragen wollen wir an dem Wochenende aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten und dabei die folgenden Handlungsfelder in den Blick nehmen:

  • Landwirtschaft
  • Wasserwirtschaft
  • Naturschutz / Waldbewirtschaftung
  • Klima
  • Konsum / Verbraucherverhalten
  • Verkehr / Energie.

Eingeleitet wird das Naturschutzwochenende durch einen öffentlichen Vortrag am Freitag, den 13.03.2020, um 19.00 Uhr von Lester Lembke- Jene vom Alfred-Wegner-Institut Bremerhaven „Ist unser Klima noch zu retten?“ (Die TN-Gebühr für diese Veranstaltung beträgt 5,00 Euro.)

Programmuebersicht

Leitung:
Dr. Thomas Südbeck

_______________________

Referenten:
Referententeam

_______________________

1.Tag:
Sa., 14.03.2020,
09.30 - 18.00 Uhr

2. Tag:
So., 15.03.2020,
09.30 - 13.30 Uhr

_______________________ 

Gebühr:
50,00 Euro (einschließlich Verpflegung)

zur Buchung