Portraetwand news 090118

Artikel – „Die Erben der Erinnerung

Der Umgang mit der Geschichte des Nationalsozialismus in der zweiten und dritten Generation“
von Tessa Hesener, die im Rahmen Ihres Freiwilligen Sozialem Jahr an diesem Seminar vom 24. – 26. November 2017 teilgenommen hat.

In einer Zeit, in der die letzten Überlebenden des Nationalsozialismus langsam sterben, ist es die Aufgabe der Erben die Erinnerung an die Schicksale ihrer Vorfahren aufrecht zu erhalten.

Um auch der jungen Generation den Konflikt, der sich aus der Aufarbeitung und der Erinnerung an den Nationalsozialismus ergibt, näher zu bringen, lud die Historisch-Ökologische Bildungsstätte (HÖB) in Papenburg, in Kooperation mit der Gedenkstätte Esterwegen, zu einem Seminar ein. Unter dem Namen ‚Erben der Erinnerung‘ referierten sowohl Michael Kroes als auch Ernst-Martin-Walsken und erzählten von den Erlebnissen ihrer Väter, die unter anderem auch im Konzentrationslager Esterwegen einsaßen und zu den sogenannten Moorsoldaten zählten. Die detailgetreuen und oftmals emotionalen Berichte sorgten dabei bei allen Besuchern des Seminars für einen bleibenden Eindruck.

Weiterlesen: Artikel – „Die Erben der Erinnerung – 

44552952 Domenico Condello

AKADEMIEABEND
„Perspektiven der europäischen Flüchtlingspolitik“

Montag, 11. Dezember 2017

19.30 Uhr – 22.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenfrei

Die Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland in Papenburg (HÖB) lädt am 11.12.2017 zum Akademieabend „Problem gelöst? Perspektiven der europäischen Flüchtlingspolitik“ ein.

Dr. Jörg Baudner vom Lehrstuhl für Europapolitik und europäische Integration der Universität Osnabrück wird über die Auswirkungen der europäischen Flüchtlingspolitik auf die Politik in Deutschland informieren. Ein besonderes Augenmerk wird er auf das EU-Türkei-Abkommen zur Flüchtlingspolitik und auf die Herausforderungen der zukünftigen Bundesregierung richten.

Weiterlesen: AKADEMIEABEND „Perspektiven der europäischen Flüchtlingspolitik“

60390672 Robert Kneschke fotolia

Schülerfirmen - Workshoptag 2017

Die HÖB lädt alle Schüler/innen aus Nachhaltigen Schülerfirmen zum Workshoptag am 07.12.2017 von 09:15 Uhr bis 14:00 Uhr ein. Wir bieten eine bunte Mischung aus acht verschiedenen Workshopthemen an – von Teamarbeit bis hin zu Upcycling. In der Mittagspause gibt es einen Imbiss, Getränke und ein kulturelles Rahmenprogramm. Wir bitten um verbindliche Anmeldungen der Schüler/innen zu den im Flyer angegebenen Workshops durch die Lehrkräfte bis zum 01.12.2017. Wir freuen uns auf Euch!

Nähere Informationen zu dieser Informationsveranstaltung finden Sie hier.

Weiterlesen: Schülerfirmen - Workshoptag 2017

16177826 ml Aliaksei Smalenski

AKADEMIEABEND

Migration im Emsland

im Rahmen des Projekts „Miteinander statt Gegeneinander“ Partizipation und aktive Gestaltung der Einwanderungsgesellschaft

Beginn: Mo., 13.11.2017, 19.00 Uhr

Gebühr: Die Teilnahme ist kostenlos

Weiterlesen: AKADEMIEABEND Migration im Emsland

51171962 ml Katarzyna Bialasiewicz

Jugendliche, die nicht „wollen“ können – Betriebliche Integration von jungen Menschen mit besonderen Herausforderungen

Fachtag

Im Rahmen des Projektes „Talentschmiede Emsland“ findet am 14.11.2017 ein Fachtag zur betrieblichen Integration von jungen Menschen mit besonderen Herausforderungen statt.

Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr. In seinem Impulsvortrag wird Dipl.-Psychologe Markus Schmitt vom Eichenberg Institut in Koblenz u.a. auf günstige Rahmenbedingungen und Strategien für die Stärkung des Willens, der Motivation und der psychischen Widerstandskräfte von Jugendlichen beim (Wieder-)Einstieg in das Berufsleben eingehen und die weniger offensichtlichen Hintergründe von Jugendlichen, die nicht „wollen“ können, beleuchten.

Weiterlesen: Jugendliche, die nicht „wollen“ können – Betriebliche Integration von jungen Menschen mit...

IMG 1176

Zugvögel am Dollart

Zu diesem Thema fand vom 20.10. – 21.10.2017 ein Kurzseminar mit Vortrag und Busexkursion in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte Papenburg statt. Das Seminar war Teil des Programms der 9. Zugvogeltage (www.zugvogeltage.de) und wurde in Zusammenarbeit mit der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer durchgeführt.

Zum Einstieg in das Seminar führte Gundolf Reichert, Ornithologe bei der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer, im Rahmen eines Abendvortrages in die Bedeutung des Wattenmeers für den Vogelzug ein und stellte die wichtigsten Zugvögel und ihre Ökologie vor.

Weiterlesen: Zugvögel am Dollart

Kloenschnack News„Klönschnack“

Eine Veranstaltung für die Teilhabe aller Kinder in der Region Papenburg am Montag, 13. November 2017, von 14.30 Uhr – 17.00 Uhr

Der deutsche Kinderschutzbund und die Historisch-Ökologische Bildungsstätte laden alle Interessierten herzlich zum „Klönschnack“ ein. Zentrales Thema ist die Frage, wie die Teilhabe aller Kinder am gesellschaftlichen Leben gefördert und unterstützt werden kann.

Neben einem Impuls-Vortrag zum Thema „Ungleiches ungleich behandeln – Kommunale Strategien für ein chancengerechtes Aufwachsen aller Kinder“ werden an Thementische lokale Projekte vorgestellt und Strategien für die Region entwickelt.

Weiterlesen: „Klönschnack“

42744802 s

Veganer Kochabend in der HÖB

Freitag, 27.10.2017

18.30 Uhr – 21.00 Uhr

Gebühr: 15,00 Euro pro Person

Vegane Küche ist immer mehr auf dem Vormarsch. Viele Aspekte sprechen dafür, ab und zu auch mal ein rein pflanzliches Gericht zu kochen. Erleben Sie auf einem gemeinsamen Kochabend neue und bekannte Lebensmittel mit völlig neuen Geschmackserlebnissen.

Anmeldung und weitere Informationen bei der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte unter Telefon 0 49 61 / 97 88 - 0 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.