34791699 lightwise 002

AKADEMIEABEND
Auflehnen gegen Menschenfeindlichkeit – 
Wirksames Argumentieren gegen Stammtischparolen

Beginn: Mi., 07.11.2018, 19.00 Uhr
Gebühr: Die Teilnahme ist kostenlos

Um den Prozess der Zuwanderung und Integration in unserer Einwanderungsgesellschaft aktiv gestalten zu können, ist es notwendig, auf der Grundlage politischer und historischer Kenntnisse entschieden Position zu beziehen. Vor allem dann, wenn die Werte von Toleranz und Demokratie in populistisch geprägten Debatten relativiert und ausgehöhlt werden.

Dazu ist es notwendig, über eine klare innere Haltung zu verfügen, die es möglich macht, wenn es darauf ankommt „dagegen zu halten“.

Weiterlesen: AKADEMIEABEND  Auflehnen gegen Menschenfeindlichkeit

34729174 Gloria Rosazza

„Führen und Leiten in Zeiten zunehmender Vielfalt“

Fachtag für Betriebe am Montag, 29. Oktober 2018

14.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Unternehmen stehen heute mehr denn je einer wachsenden kulturellen und persönlichen Vielfalt gegenüber. Aufgrund der aktuellen Situation auf dem Arbeitsmarkt erfordert dies besonders für kleine und mittelständische Unternehmen auch Veränderungen im Hinblick auf ihre eigene Unternehmenskultur sowie die Personalgewinnung und Personalentwicklung.

Weiterlesen: „Führen und Leiten in Zeiten zunehmender Vielfalt“

Lange Nacht der Weiterbildung klein0817

5. Lange Nacht der Weiterbildung

Freitag, 21.09.2018

19.00 Uhr bis 23.30 Uhr

Workshops, Vorträge, Lesungen und so manche Überraschung von spät bis früh – das ist die „Lange Nacht der Weiterbildung“.

Die HÖB lädt in diesem Jahr zum fünften Mal dazu ein und präsentiert sich mit einem besonderen Programm. Lassen Sie sich von unseren vielseitigen und attraktiven Angeboten in der „Langen Nacht der Weiterbildung“ inspirieren!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weiterlesen: 5. Lange Nacht der Weiterbildung  

60539114 fotolia goodluz

Vorbereitung auf die Ablegung der Ausbildereignungsprüfung
vom 12. – 17. November 2018 und 19. – 23. November 2018

Kompaktlehrgang zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung vor der IHK für Ostfriesland und Papenburg

In diesem Kompaktseminar erfolgt die Ausbildung nach der Ausbilder-Eignungsverordnung. Es vermittelt berufs- und arbeitspädagogisch Kenntnisse und Fähigkeiten zum selbständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren in folgenden Handlungsfeldern vor:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Nähere Informationen zu dieser Informationsveranstaltung finden Sie hier.

Weiterlesen: Vorbereitung auf die Ablegung der Ausbildereignungsprüfung

klGruppenfoto Klimamanager Homepage 002

Klimamanager/innen-Ausbildung 2018 erfolgreich abgeschlossen

Kurz vor den Sommerferien haben 11 Schüler/innen der IGS Krummhörn und des Wilhelm-Busch-Gymnasiums Stadthagen ihre Ausbildung zum / zur Klimamanager/in in der Historisch Ökologischen Bildungsstätte erfolgreich abgeschlossen.

Im Rahmen des zweiten Bausteins der Ausbildung beschäftigten sich die Schüler/innen intensiv mit den Folgen des Klimawandels für Deutschland und die Welt und produzierten hierzu eine eigene „Sondersendung“. Darüber hinaus wurden die im ersten Baustein entwickelten Projektideen für die Schulen ausgewertet und weiterentwickelt.


Weiterlesen: Klimamanager/innen-Ausbildung 2018 erfolgreich abgeschlossen

Flyer Psychologische Basiskompetenzen Seite 1

Psychologische Basiskompetenzen für professionelles Handeln in sozialen Berufen – ein innovatives Bildungsangebot zur Öffnung von Hochschulen

Koordiniert von der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte realisieren das Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen (LWH) und die Universität Vechta (UVec) im Rahmen der ESF-Förderung „Öffnung von Hochschulen“ die berufsbegleitende Weiterbildung „Psychologische Basiskompetenzen für professionelles Handeln“ für berufserfahrene Mitarbeiter/innen in pädagogischen, pflegerischen und sozialen Berufen.

Psychologische Basiskompetenzen bilden eine wesentliche Grundlage für professionelles Handeln in pädagogischen Kontexten wie auch im Bereich sozialer Dienstleistungen. Die gewählte thematische Ausrichtung bietet eine hohe Anschlussfähigkeit zu Bedarfen aus der Praxis und stellt zugleich eine Brücke zum Einstieg in diverse Studiengänge der Universität Vechta dar.

Das Projekt erarbeitet eine berufsbegleitende Weiterbildung, die als „Blended Learning“-Projekt digital gestützte virtuelle Phasen mit Präsenzseminaren verknüpft. Insgesamt umfasst die Weiterbildung sechs Präsenzseminare und fünf Online Vorlesungen. Die fachwissenschaftliche Entwicklung und Konzeption der digitalen Lernszenarien übernimmt der Arbeitsbereich Pädagogische Psychologie der Universität Vechta, angeboten werden die Präsenzseminare von der HÖB mit dem Standort in Papenburg und dem LWH mit dem Standort Lingen. 

Weiterlesen: Psychologische Basiskompetenzen für professionelles Handeln in sozialen Berufen

DSC08240

Klimamanager/innen-Ausbildung 2018 erfolgreich gestartet

Vom 11.04. – 13.04.2018 haben 11 Schüler/innen der IGS Krummhörn und des Wilhelm-Busch-Gymnasiums Stadthagen am ersten Baustein der „Klimamanager/innen-Ausbildung“ teilgenommen.

Im Rahmen des Seminars haben sich die Schüler/innen zunächst mit grundlegenden Fragen zum Klima und Klimaschutz auseinandergesetzt. Ausgehend von einer Bestandsanalyse zu ihrer Schule entwickelten die Teilnehmer/innen im Anschluss erste Projektideen für eine klimafreundliche Schule. Darüber hinaus wurde auch der Umgang mit verschiedenen Messgeräten geübt, um in den Schulen einen sog. „Klimacheck“ durchführen zu können. Natürlich kam auch der Spaß beim Lernen nicht zu kurz.

Weiterlesen: Klimamanager/innen-Ausbildung 2018 erfolgreich gestartet

20170912 145559

Wir suchen dich!
Hast du Lust darauf, spannende Seminare zu begleiten und hinter die Kulissen einer Bildungsstätte zu schauen?
Hast du schon ein bestimmtes Berufsziel und möchtest herausfinden, ob es zu dir passt?

Dann bist du bei uns genau richtig! 
Wir, die Historisch-Ökologische Bildungsstätte Papenburg, suchen zum Sommer 2018 noch Freiwillige in den Bereichen FSJ, FÖJ und FSJ-Politik.
Die Aufgaben bei uns im Haus sind vielfältig und liegen in den Bereichen Umweltbildung, Politik und Kultur sowie Haustechnik und Verwaltung.
In einem Freiwilligen Jahr könnt ihr eure Interessen und Stärken kennenlernen und eure Aufgabenschwerpunkte selber mitgestalten.

Weiterlesen: Wir suchen dich!