DSC01591kl

„Naturwissenschaftliche Bildung im Kindergarten: sprachfördernd, inklusionssensibel und mit spannenden Experimenten“

Gerade im Kindergartenalter sind Kinder besonders an naturwissenschaftlichen Themen interessiert.

Dies gilt vor allem dann, wenn alltagsnahe Themen handlungsorientiert umgesetzt werden und Kinder im wahrsten Sinne des Wortes ihre Umwelt begreifen können. Der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in Niedersachsen berücksichtigt schon seit längerem neben biologischen auch physikalische und chemische Inhalte (Lernbereich und Erfahrungsfeld „Natur und Lebens-welt“). Dennoch fällt es vielen pädagogischen Fachkräften schwer, die in der eigenen Schulzeit aufgebauten Barrieren gegenüber Chemie und Physik zu überwinden und Naturphänomene kindgerecht umzusetzen.

Dieser Fachtag soll diese Barrieren abbauen und Sie dabei unterstützen, naturwissenschaftliche Fragestellungen im KiTa-Alltag zu integrieren.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Download03