15322866 ml 1

Mit Thermografie Wärmelecks in Papenburg entdeckt –
1. „Nachtspaziergang Thermografie“ erfolgreich durchgeführt!

15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben am 29.01.2016 am ersten „Nachtspaziergang Thermografie“ teilgenommen. Nach einer thematischen Einführung in die Thermografie durch den Energieberater der Verbraucherzentrale Niedersachsen, Dipl.-Ing. Oliver Gassner, ging es zu Fuß zu ausgewählten Gebäuden in der Stadt. Dort wurden die Gebäude mit der Thermografiekamera untersucht, um Wärmebrücken und Wärmelecks aufzuspüren. Die Aufnahmen wurden in einer abschließenden Plenumsrunde im Hinblick auf mögliche energetische Sanierungsmaßnahmen ausgewertet und diskutiert.

Der „Nachtspaziergang Thermografie“ ist eine Veranstaltung auf Initiative des Niedersächsischen Bundes für freie Erwachsenenbildung e. V. (nbeb), der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, um in der Erwachsenenbildung mehr über energetische Sanierung und Klimaschutz zu informieren. Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen ist landesweit Ansprechpartnerin für Kommunen, Fachverbände, lokale Energieagenturen und weitere Akteure in den Bereichen Energieeffizienz, Energieeinsparung und Einsatz erneuerbarer Energien. Zum Angebot gehören Informationen, Veranstaltungen, Fortbildungen und Kooperationen in den genannten Handlungsfeldern.

Der „Nachtspaziergang Thermografie“ wurde in den Monaten Januar und Februar 2016 von mehreren Einrichtungen in ganz Niedersachsen durchgeführt. Eindrücke aus den Veranstaltungen zeigt ein Kurzfilm, der unter dem folgenden Link abgerufen werden kann: https://we.tl/Wf2tfXLpRa