HOEB-Jubilaeumsbuch

Lebendige Erwachsenenbildung in einer starken Region

Die HÖB ist 2013 25 Jahre alt geworden. Dieses Jubiläum haben wir gebührend gefeiert. Nicht ohne Stolz konnten wir zurückblicken auf die Arbeit der letzten 25 Jahre, uns freuen über das, was wir gemeinsam aufgebaut und erreicht haben.

Zu unserem Jubiläum ist auch eine Festschrift erschienen, in der die Entwicklung unserer Bildungsstätte aus ihren stürmischen Anfangszeiten heraus nachgezeichnet wird und die die Zukunftsherausforderungen einer innovativen Erwachsenenbildung markiert.

„Lebendige Erwachsenenbildung in einer starken Region“ – der Titel der Festschrift formuliert vielleicht ein wenig den Stolz auf das gemeinsam Erreichte, ist uns aber vor allem Auftrag, auch weiterhin ein für Sie anregendes und spannendes Programm zu entwickeln, das Sie immer wieder einlädt, ein Seminar in unserem Hause zu besuchen.

Das Buch können Sie gerne bei uns in der HÖB erwerben bzw. bestellen!

 

Europa - Ja Wohl

„Europa? Ja Wohl!“

04.05.2014 – 07.05.2014  

Ende Europas – dieser Begriff wird immer häufiger diskutiert. Europa – laut dieser Theorie – begrenze sich selber sowohl ökonomisch als auch politisch. Wie können wir unseren Wohlstand aufrechterhalten? Was können wir tun, um ohne jegliche Sorge in die Zukunft zu blicken?

Wenn du dich für diese Fragen interessierst, laden wir dich herzlich zum Projekt „Europa? Ja wohl!“ ein. Im Rahmen des viertägigen Seminars werden sich die Teilnehmer/innen mit folgenden Themen auseinandersetzen:

  • Wohlstand – was bedeutet das?
  • Welche Rolle hat der Staat im Gestalten des Wohls?
  • Welche Verantwortung soll die Wirtschaft tragen?
  • Was für eine Zukunft erwartet Europa?

Weiterlesen: „Europa? Ja Wohl!“  04.05.2014 – 07.05.2014

Im Stadion1

Forumtheater: „Time out! Stop! Ich hab’ eine Idee…“ 

So war es im Carré-Theater öfter aus dem Publikumsraum zu hören – es waren erwünschte Unterbrechungen der Bühnen-Präsentation von 22 Schüler/-innen, die zuvor eine Woche lang in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte (HÖB) unter Leitung von Alexander Darányi und Dr. Norbert Knitsch (Theaterpädagogische Arbeitsgemeinschaft) einen Forumtheater-Workshop belegt hatten.

Weiterlesen: Forumtheater: „Time out! Stop! Ich hab’ eine Idee…“

Fotolia 56541226 M

TALENTE-AKADEMIE PAPENBURG 2014 

Vom 07. – 12. April 2014 startet in den Osterferien die erste Talente-Akademie in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte in Papenburg. Herzlich eingeladen sind Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 und 9 an Oberschulen, Haupt- und Realschulen sowie Gesamtschulen der Wachstumsregion Ems-Achse. Die durch die Ems-Achse e. V. und der Agentur für Arbeit geförderte Talente-Akademie ermöglicht den Teilnehmenden durch praxisnahe Projekte und Aufgaben einen vertieften Einblick in verschiedene Berufsfelder. Dabei können sich die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Interessen und Neigungen für einen der folgenden Kurse entscheiden: 1. Metall – Elektrotechnik – Mechatronik, 2. Holz – Bau – Design und 3. Wirtschaft.

Für die Teilnahme an der Talente-Akademie ist ein besonderes Anmeldeverfahren erforderlich. Das Programmheft sowie die Anmeldeunterlagen erhalten sie hier.

Weiterlesen: TALENTE-AKADEMIE PAPENBURG 2014

XENOS-Logo

„Time Out“: Forumtheater – Präsentation

In einer Kopperation der HÖB Papenburg mit dem Carré-Theater findet am Freitag 28. Februar 2014 um 10 Uhr im Carré-Zimmertheater Papenburg (Hauptkanal links 79) eine Präsentation einer besonderen experimentellen Form des Theaters statt: Forumtheater!

Weiterlesen: „Time Out“: Forumtheater – Präsentation

Sags mit Blumen 16 2 14 Ausschnitt2

Sag´s mit Blumen ...

Sonntag, 16. Februar 2014, 15 Uhr Bühne der HÖB im Regionalen Umweltbildungszentrum

Seit 1999 finden in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte Pantomime-Workshops statt – Menschen entdecken und entwickeln den Mimen oder die Miminin sich. Traditionell steht im Winter die Präsentation ihres Könnens an. Manche sind dabei, die sich schon länger mit Pantomime beschäftigt haben, andere sind zum ersten Mal bei einer öffentlichen Aufführung dabei. Neun MimInnen aus Schleswig-Holstein, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen sind in diesem Jahr die HÖB-Pantomimen-Gruppe „MIMENspiel“!

Weiterlesen: Sag´s mit Blumen...

Aus der Geschichte lernen

Seminarreihe zur Rechtsextremismusprävention erfolgreich gestartet

Vom 09. bis 11. Dezember 2013 startete die Fortbildungsreihe „Aus der Geschichte lernen – dem Rechtsextremismus wirksam entgegen treten“, die von der Bundeszentrale für Politische Bildung gefördert wird, mit ihrem ersten Baustein.Hier ging es vor allem um die politische Dimension des Rechtsextremismus, die mit Unterstützung fachkundiger Referentinnen und Referenten erarbeitet wurde.

Weiterlesen: Seminarreihe zur Rechtsextremismusprävention erfolgreich gestartet

Prof. Dr. Zierer 19.11.13 Akademieabend

Akademieabend: Auf die Lehrer kommt es an! - Erkenntnisse und pädagogische Konsequenzen aus der Hattie-Studie

Ein großes Diskussionsthema im Kontext der Schulpolitik bietet die Hattie-Studie. Prof. Dr. Klaus Zierer von der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg stellte sie am 19. November 2013 in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte im Rahmen eines Akademieabends vor.

Hattie wertet in seiner Studie rund 800 Meta-Analysen aus informierte Prof. Dr. Zierer. Darunter verstehe man eine große Zusammenschau der Ergebnisse aller empirischen Untersuchungen zur Unterrichtsqualität.

Weiterlesen: Akademieabend: Auf die Lehrer kommt es an! - Erkenntnisse und pädagogische Konsequenzen aus der...