Industrie 4.0

Die Folgen der Industrie 4.0 für den Arbeitsmarkt 

Die Historisch-Ökologische Bildungsstätte bietet in der Zeit vom 13. bis 14. April 2016 für Lehrerinnen / Lehrer und pädagogische Fachkräfte die Fortbildung „Die Folgen der Industrie 4.0 für den Arbeitsmarkt“  an.  

Neben einer thematischen Auseinandersetzung mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Verfasstheit von Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland, stehen Zukunftsfragen der schulischen und beruflichen Vorbereitung auf die Industrie 4.0 auf dem Programm: Was sind zukünftige Anforderungen an die zeitgerechte Qualifikation von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeitsniveaus? Was können nachhaltige Schülerfirmen zur Vorbereitung auf die Industrie 4.0 beitragen?  

Weiterlesen: Die Folgen der Industrie 4.0 für den Arbeitsmarkt 

Studium2

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“
Studieren mit beruflicher Vorerfahrung – auch ohne Abitur!?

Informationsabend am 06. April 2016

Mit einer 3-jährigen abgeschlossenen Ausbildung und 3 Jahren Erfahrung in Ihrem Beruf oder mit einer Techniker- oder Meisterausbildung können Sie studieren! Wir finden gemeinsam mit Ihnen die richtige Studienform für Sie: Vollzeit, berufsbegleitend, online – oder ein Zertifikat, das in kurzer Zeit erwerbbar ist.

Bereits erlangte berufliche Vorkenntnisse können Sie ggf. anrechnen lassen: Hochschulen prüfen die Gleichwertigkeit zum Studiengang.

An diesem Informationsabend stellen Ihnen die Universität Vechta und die Hochschule Emden – Leer die neuen Zulassungsvoraussetzungen, Studienangebote und Möglichkeiten der Studienvorbereitung vor!

Nähere Informationen zu dieser Informationsveranstaltung finden Sie hier.

 

Weiterlesen: „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ Studieren mit beruflicher Vorerfahrung – auch ohne Abitur!?...

FSL Werbung Homepage3

Freiwillige gesucht
Über 10.000 Freiwillige sind jährlich in verschiedenen Einrichtungen deutschlandweit tätig. Auch wir suchen wieder motivierte Jugendliche, die sich nach dem Abitur / Schulabschluss freiwillig engagieren wollen. Dabei können sie sich beruflich orientieren und viele neue Erfahrungen sammeln. 

Wir bieten verschiedene Arten des Freiwilligendienstes an: Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ), das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ), den Bundesfreiwilligendienst (BFD) und das Freiwillige Soziale Jahr Politik (FSJ Politik).  

Weiterlesen: Freiwillige gesucht 

IMG 1507 TALENTE-AKADEMIE PAPENBURG 2016

Vom 18. – 23. März 2016 findet die dritte Talente-Akademie in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte in Papenburg statt. Herzlich eingeladen sind Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 von Oberschulen, Haupt- und Realschulen sowie Gesamtschulen. Die durch die Wachstumsregion Ems-Achse e. V. und der Agentur für Arbeit geförderte Talente-Akademie ermöglicht den Teilnehmenden durch praxisnahe Projekte und Aufgaben einen vertieften Einblick in verschiedene Berufsfelder. Dabei können sich die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Interessen und Neigungen für einen der folgenden Kurse entscheiden: 1. Metall – Elektrotechnik – Mechatronik, 2. Holz – Bau – Design und 3. Wirtschaft.

Weiterlesen: TALENTE-AKADEMIE PAPENBURG 2016

Foto 16 522 Behavioristisches Psychodrama PDBehavioristisches Psychodrama 

Berufsbegleitende Weiterbildung startet im April 2016

In Zusammenarbeit mit dem Moreno-Institut Stuttgart bietet die Historisch-Ökologische Bildungsstätte erstmals eine Berufsbegleitende Weiterbildung „Behavioristisches Psychodrama (PD)“ an.   

Die Weiterbildung umfasst 8 Blöcke und beginnt mit dem ersten Block vom 14. bis 16. April 2016. 

Weiterlesen: Behavioristisches Psychodrama

Foto 16 527 Schule und MigrationFachtag „Schule und Migration“ am 04. März 2016 in der HÖB

Wie sollen Lehrerinnen und Lehrer oder Schulsozialarbeiter/innen mit Kindern und Jugendlichen umgehen, die schwer traumatisiert bei uns angekommen sind? Wie kann Sprachförderung aktiv gestaltet werden? Wie kann der Unterricht in multikulturell zusammen gesetzten Klassen gelingen? Wo finde ich Unterstützung?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt unseres Fachtags „Schule und Migration“ am Freitag, dem 04. März 2016. Wir werden erste Antworten versuchen, die es erleichtern, der Herausforderung Flüchtlinge und Migration konstruktiv zu begegnen. 

Weiterlesen: Fachtag „Schule und Migration“ am 04. März 2016 in der HÖB 

FotoAAT-Ausbildung beendet – neuer Durchgang startet im Januar 2016

17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben am Freitag, 04.12.2015, ihre berufsbegleitende Zusatzqualifizierung zum / zur Anti-Aggressivitäts-Trainer/in / Coolness-Trainer/in in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Konfrontative Pädagogik (IKD) erfolgreich abgeschlossen. In 8 Seminarblöcken mit insgesamt 130 Unterrichtsstunden haben die Teilnehmenden unterschiedliche Konzepte und Methoden erprobt, die dabei helfen, gewaltaffine Situationen zu verhindern und zu deeskalieren. Am Schluss stand eine Prüfung, in der die Teilnehmenden die selbstständige Anwendung der gelernten Methoden im Rahmen eines Praxisprojektes nachweisen mussten.

Weiterlesen: AAT-Ausbildung beendet – neuer Durchgang startet im Januar 2016

TitelbildSpaß am Lernen trotz Ferien

8. NORDMETALL-JuniorAkademie in Papenburg

Insgesamt 88 Jugendliche aus der Region Weser-Ems haben an der 8. NORDMETALL-JuniorAkademie in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte vom 16. Oktober 2015 bis 23. Oktober 2015 teilgenommen.

Weiterlesen: Spaß am Lernen trotz Ferien