Impro-Theater

Theater-Wochenend-Workshop

Improtheater...macht Spaß!

Improvisationstheater – das heißt Theater ohne Textbuch und Regie – ist actionreich und energiegeladen. Aus dem Nichts (auf Basis von stichwortartigen Vorgaben wie Ort, Beruf oder Gefühle) erschaffen Spieler/innen fantasievolle Szenen voller Witz und Spannung. So entstehen immer wieder neue Charaktere und Geschichten.

Improtheater macht Spaß und kann „süchtig“ machen. In diesem Workshop können Sie es ausprobieren. Dazu bedarf es keinerlei Vorkenntnisse. Angefangen bei einfachen Übungen und Spielen arbeiten wir uns Stück für Stück bis zu reizvollen Szenen vor.

Drauf einlassen, loslassen und loslegen! Die Fähigkeit zur Improvisation steckt in jedem von uns. Wer beim „klassischen“ Theater Probleme mit Textlernen und keine Lust auf einstudierte Szenen hat, wird Improtheater lieben.

Improtheater...macht Sinn! In unserem Workshop steht der Spaß am eigenen Spiel im Vordergrund. Gemeinsam werden wir viel schauspielen und grundlegende Techniken der Improvisation ausprobieren.

Ein angenehmer Nebeneffekt: Improtheater schult unsere Fähigkeit, im Alltag flexibel und kreativ auf Herausforderungen zu reagieren. Denn Improtheater ist alltagstauglich, stärkt unsere Flexibilität und Spontanität, erhöht unsere Selbstsicherheit und ermöglicht einen lustvollen Umgang mit Fehlern.

Unser Referent Max Moenikes ist Theaterpädagoge und Trainer mit langjähriger Erfahrung in der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung. Neben Bühnen- und Improtheater-Produktionen entwickelt und leitet er Umwelttheater-Projekte in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung.

F07-Uebersicht

Leitung:
Alexander Darányi

_______________________ 

Referent:
Max Moenikes, Schwerte

_______________________ 

Beginn:
Fr., 25.10.2019, 18.00 Uhr

Ende:
So., 27.10.2019, 15.00 Uhr

_______________________ 

Gebühr:
225,00 Euro (einschließlich Unterkunft, und Verpflegung)

F07-Buchung