Fort­bil­dungs­se­mi­nar vom 10. – 11.02.2022 für inter­es­sier­te Betriebs­in­ha­ber/-innen, Per­so­nal­ver­ant­wort­li­che und Mit­ar­bei­ter/-innen

In die­sem Work­shop ler­nen Sie die Tech­ni­ken einer posi­ti­ven Gesprächs­füh­rung ken­nen. Sie neh­men den eige­nen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stil bewusst wahr, erken­nen Ihre Außen­wir­kung und kön­nen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mo­del­le in der Pra­xis anwen­den. Schein­bar schwie­ri­ge Gesprä­che kön­nen Sie anschlie­ßend schnell vor­be­rei­ten und bau­en Hem­mun­gen vor Kon­flikt­ge­sprä­chen ab. Sie wer­den offe­ner, was Ihnen das Ver­ständ­nis für die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­son­der­hei­ten ande­rer Kul­tu­ren ermöglicht.

Das Semi­nar fin­det in Koope­ra­ti­on mit Maria Kori­ath von Kori­ath Con­sul­ting statt. Sie ist zer­ti­fi­zier­te Bera­te­rin für Posi­ti­ve Lea­ders­hip und begeis­tert durch ihre pra­xis­na­he Herangehensweise.

Die Ver­an­stal­tung fin­det im Rah­men des Pro­jek­tes „Start Gui­de im nörd­li­chen Ems­land“ statt und ist kostenlos.

Zur Ver­an­stal­tung