logo talent emsland

Talentschmiede Emsland Logo 0

- Chancen ergreifen – Zukunft gestalten -

Das Projekt „Talentschmiede Emsland“ ist ein Verbundprojekt zwischen der Historisch- Ökologischen Bildungsstätte und dem BTZ des Handwerks in Lingen. Ziel des Projektes ist es, junge Erwachsene im Alter von 18 – 35 Jahren mit besonderen Schwierigkeiten beim Zugang zum Arbeitsmarkt zu unterstützen.

Im Zentrum des Projektes stehen regelmäßige individuelle Einzelcoachings mit den Teilnehmenden, durch die die jungen Erwachsenen bei der Planung ihrer nächsten Schritte in die berufliche Zukunft unterstützt werden. Begleitet werden diese durch vielfältige Workshops und Projekte, in denen insbesondere überfachliche Kompetenzen aufgebaut und weiterentwickelt werden. Zur Förderung der beruflichen Orientierung erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, durch Praktika in den Kooperationsbetrieben Einblicke in verschiedene Berufsbereiche zu erlangen.

Neben den Angeboten für die jungen Erwachsenen bietet die „Talentschmiede Emsland“ auch den mitwirkenden Betrieben im Rahmen verschiedener Angebote Unterstützung bei der Integration von benachteiligten jungen Menschen in die Prozesse und Strukturen der Betriebe. Im Rahmen von Seminaren erhalten die Unternehmen Einblicke in Themen des kultursensiblen Ausbildungsmanagements. Darüber hinaus wird der regelmäßige Austausch der beteiligten Betriebe durch das Angebot von Fachtagen und Fachgesprächen gefördert.

Die Projektpartner HÖB und BTZ werden dabei von einer Vielzahl an Kooperationspartnern aus der Region unterstützt:   

  •  Landkreis Emsland  
  •  Landkreis Leer
  •  Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe Emsland  
  •  DRK Papenburg  
  •  IBB AG
  •  IHK für Ostfriesland und Emden  
  •  HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim  
  •  Wachstumsregion Ems-Achse e. V.  
  •  Wirtschaftsverband Emsland e. V.  

Das Projekt „Talentschmiede Emsland“ wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund mit dem Handlungsschwerpunkt „Integration statt Ausgrenzung (IsA)“ durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert
(URL: http://www.esf.de/portal/DE/Foerderperiode-2014-2020/ESF-Programme/bmas/2014-10-21-ESF-Integrationsrichtlinie-Bund.html).

Informationen zu den Aktivitäten des Projektpartners BTZ Lingen: http://www.btz-handwerk.de/projekt_talentschmiede.html


Ansprechpartnerinnen für Teilnehmende:

Corinna Rieken 
Telefon: 0 49 61 / 97 88 – 95 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Dorothee Meyer
Telefon: 0 49 61 / 8 09 91 98
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Ansprechpartnerin für Betriebe: 

Dr. Kerstin Haucke 
Telefon: 0 49 61 / 97 88 – 95  
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Info für TN

Info für Betriebe

 

 

← zurück