Vorankündigungen

Stark wie ein Löwe.

Mutig wie ein Tiger.

Bunt und viel­fäl­tig wie ein Schmetterling.

Beweg­lich wie eine Schlange.

KINDERYOGA bie­tet eine Viel­falt an Mög­lich­kei­ten Kin­dern auf allen Ebe­nen zu unterstützen.

Nach vier inten­si­ven, span­nen­den und inspi­rie­ren­den Tagen, die in zwei Modu­len auf­ge­teilt sind, haben Sie Ihr Wis­sen erwei­tert und kön­nen eigen­stän­dig Kin­de­ryo­ga­ein­hei­ten, spe­zi­ell für Ihre Ziel­grup­pe erstel­len und leiten.

  • Zur Ruhe kom­men und den Körperspüren
  • Bewusst die eige­ne Atmung wahrnehmen
  • Das Selbst­wert­ge­fühl stärken
  • Die Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit erhöhen
  • Wahr­neh­mungs­fä­hig­keit steigern
  • Acht­sam­keit für sich, ande­re und ande­res entdecken

Kin­der, die früh­zei­tig mit Ent­span­nungs­me­tho­den ver­traut gemacht wer­den, kön­nen ihr Leben lang von ihrem Erfah­rungs­schatz profitieren.

KINDERYOGA kann als kom­plet­te Ein­heit, als Ein­fluss im Stuhl­kreis, als Pro­jekt­wo­che oder im Rah­men einer AG ange­bo­ten werden.

Der KINDERYOGA Work­shop rich­tet sich an Lehrer*innen, Erzieher*innen, Therapeut*innen, Eltern oder Groß­el­tern, die selbst Kin­de­ryo­ga unter­rich­ten wol­len oder Yoga in den All­tag ihrer Kin­der inte­grie­ren möch­ten. Dabei sind kei­ne Vor­kennt­nis­se im Bereich Yoga notwendig.

Ter­min auf Nachfrage

Lei­tung: Clau­dia Gebken 

Refe­ren­t/-in: Mati­na Haacks Qua­li­fi­ka­ti­on Kin­der- und Yoga­leh­re­rin, Lern­the­ra­peu­tin und Ent­span­nungs­päd­ago­gin, Osnabrück 

Fort­bil­dungs­rei­he für sozi­al­päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te im Landesdienst

Sozi­al­päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te in Schu­len über­neh­men viel­fäl­ti­ge Auf­ga­ben: Sie bera­ten Lehr­kräf­te, Schul­lei­tun­gen und Eltern in päd­ago­gi­schen Fra­gen, sie för­dern das Klas­sen- bzw. Schul­kli­ma durch Grup­pen- und Frei­zeit­an­ge­bo­te für Schüler/innen, sie bera­ten in Kon­flikt­si­tua­tio­nen, sind Ansprechpartner/innen für Schüler/innen in Fra­gen der beruf­li­chen Ori­en­tie­rung und bin­den die Schu­le in außer­schu­li­sche Netz­wer­ke ein. Um die sozi­al­päd­ago­gi­schen Fach­kräf­te bei der Wahr­neh­mung ihrer Auf­ga­ben im Schul­all­tag zu unter­stüt­zen, bie­ten wir eine vier­tei­li­ge Fort­bil­dungs­rei­he mit unter­schied­li­chen Schwer­punk­ten an:

• Spie­le und Übun­gen zur Stär­kung der (Klassen-)Gemeinschaft
• In Kon­flikt­si­tua­tio­nen einen „küh­len Kopf“ bewahren 
• (Schwie­ri­ge) Gesprä­che sicher führen
• Acht­sam­keit üben – ent­spannt im (Schul-)Alltag

Die Modu­le fin­den als Tages­ver­an­stal­tung oder als zwei­tä­gi­ge Ver­an­stal­tung statt. Eine Anmel­dung ist nur für alle vier Modu­le zusam­men möglich.

Haben wir Ihr Inter­es­se geweckt? Spre­chen Sie uns ger­ne an.

Lei­tung: Dr. Kers­tin Hau­cke, San­dra Park, Corin­na Rie­ken, Deni­se Timpe
Refe­ren­ten: Referententeam
Beginn: Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den ein­zel­nen Ver­an­stal­tun­gen sowie die Ver­an­stal­tungs­ter­mi­ne fin­den Sie auf unse­rer Home­page (www.hoeb.de). Ger­ne sen­den wir Ihnen auch einen Ver­an­stal­tungs­fly­er zu. 
Gebühr: Auf Anfrage