HandwerksWandel – Klima und Arbeit im Wandel – das emsländische Handwerk geht voran

Ansprech­part­ne­rin
Danie­la Lüken

  • geb. 1992
  • M. Sc. Public Health, B. Sc. Pfle­ge (dual) / exami­nier­te Gesund­heits- und Krankenpflegerin
  • seit 2021 Bil­dungs­re­fe­ren­tin mit dem Schwer­punkt betrieb­li­che Wei­ter­bil­dung und Ver­bund­ma­na­ge­rin im BELOS-Netz­werk für Wei­ter­bil­dung e.V.
  • 2019–2021: Stabs­stel­le der Pfle­ge­di­rek­ti­on bei der LWL-Maß­re­gel­voll­zugs­kli­nik Schloss Haldem
  • 2016–2019: wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin bei der Gesund­heits­re­gi­on EUREGIO e.V., Nordhorn
  • 2016–2017: Pfle­ge­do­zen­tin beim Mal­te­ser Hilfs­dienst e.V., Nordhorn
  • Alle sag­ten: Das geht nicht.
    Dann kam einer,
    der wuss­te das nicht
    und
    hat´s ein­fach gemacht.
    (Ver­fas­ser unbekannt)

Tel.: 04961 / 9788 – 29
e‑mail: daniela.lueken@hoeb.de


    Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten fin­den Sie in unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung

    Pro­jekt­be­schrei­bung

    Unter dem Begriff „Hand­werks­Wan­del“ wird das Pro­jekt „Kli­ma und Arbeit im Wan­del – das ems­län­di­sche Hand­werk geht vor­an“ ab sofort bei der HÖB Papen­burg geführt.

    Schwer­punkt­mä­ßig wird es um die Ent­wick­lung und Umset­zung von Bil­dungs­mo­du­len zur Anpas­sung an den Kli­ma­wan­del gehen. Das kli­ma­ro­bus­te Bau­en für die Berei­che Bau-/Aus­bau und Sani­tär-Hei­zung-Kli­ma (SHK) ste­hen im Vor­der­grund. Ein wei­te­res Ziel des Pro­jek­tes ist die Ent­wick­lung von pra­xis­ori­en­tier­ten Trai­ner­leit­fä­den und Mate­ri­al­pa­ke­ten zur regio­na­len und bun­des­wei­ten Ver­brei­tung der Bildungsmodule.

    Ziel­grup­pe 

    Die Bil­dungs­mo­du­le rich­ten sich an die unter­schied­li­chen Ziel­grup­pen Geschäfts­lei­tung und Inha­ber/-innen, Gesel­len und Meis­ter/-innen, End­kun­den und Auszubildende.

    Geplan­te Veranstaltungen

    für Inha­ber/-innen und Mit­ar­bei­ten­de regio­na­ler Handwerksbetriebe:

    Ener­gie­kos­ten im Griff mit Sys­tem und dem E‑Tool für das Handwerk

    • Ver­an­stal­tungs­ort HÖB Papenburg
      15.11.2023 I 16:00 – 19:00 Uhr

    Wei­te­re Infor­ma­tio­nen & Anmel­dung unter: https://www.hoeb.de/seminar/energiekosten-im-griff-mit-system-das-e-tool-fuer-das-handwerk/

    Ener­gie­ef­fi­zi­enz, kos­ten­güns­ti­ge Ener­gie­sys­te­me, nach­hal­ti­ge Mobilität

    • Ver­an­stal­tungs­ort Cam­pus Hand­werk SWN Lingen
      16.11.2023 I 16:00 – 19:00 Uhr
    • Ver­an­stal­tungs­ort HÖB Papenburg
      30.11.2023 I 16:00 – 19:00 Uhr

    Wei­te­re Infor­ma­tio­nen & Anmel­dung unter: https://www.hoeb.de/seminar/energieeffizienz-kostenguenstige-energiesysteme-nachhaltige-mobilitaet/

    Geplan­te Veranstaltungen
    für End­ver­brau­cher/-innen und Interessierte:

    Heiz­sys­te­me der Zukunft: Gas­hei­zung, Wär­me­pum­pe und Fern­wär­me im Vergleich

    • Ver­an­stal­tungs­ort Cam­pus Hand­werk SWN Lingen
      28.11.2023 I 19:00 – 20:30 Uhr
    • Ver­an­stal­tungs­ort HÖB Papenburg
      30.11.2023 I 19:00 – 20:30 Uhr

    Wei­te­re Infor­ma­tio­nen & Anmel­dung unter: 

    Kli­ma­an­for­de­run­gen finan­zie­ren: För­der­pro­gram­me und Tipps

    • Ver­an­stal­tungs­ort HÖB Papenburg
      06.02.2024 I 19:00 – 20:30 Uhr
    • Ver­an­stal­tungs­ort Cam­pus Hand­werk SWN Lingen
      07.02.2024 I 19:00 – 20:30 Uhr

    Wei­te­re Infor­ma­tio­nen & Anmel­dung unter:

    Geplan­te Veranstaltungen
    für Aus­zu­bil­den­de:

    Work­shop aktu­ell in Pla­nung. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fol­gen in Kürze.

    Geplan­te Veranstaltungen
    für Gesel­len, Tech­ni­ker/-innen und Meis­ter/-innen von Bau- und SHK-Unternehmen:

    Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie auf der Web­site unte­res Verbundkoordinators:
    https://www.campushandwerk-swn.de

    Ver­bund­ko­or­di­na­tor 

    Wäh­rend der Pro­jekt­lauf­zeit arbei­ten wir eng mit unse­rem Ver­bund­ko­or­di­na­tor Cam­pus Hand­werk Süd-West Nie­der­sach­sen GmbH in Lin­gen zusam­men. Dadurch sind wir vom nörd­lichs­ten bis zum süd­lichs­ten Teil des Ems­lan­des ver­tre­ten und kön­nen so ein brei­tes Spek­trum an Impul­sen und Bedar­fen der regio­na­len Unter­neh­men einholen. 

     Pro­jekt­trä­ger & Förderprogramm

    Pro­jekt­trä­ger ist die Zukunft – Umwelt – Gesell­schaft (ZUG) gGmbH. Das För­der­pro­gramm „Maß­nah­men zur Anpas­sung an die Fol­gen des Kli­ma­wan­dels“ hilft, bes­ser mit den Fol­gen des Kli­ma­wan­dels umzu­ge­hen, Schä­den zu ver­rin­gern und exis­tie­ren­de Chan­cen zu nutzen.

    Pro­jekt­lauf­zeit

    Unter dem För­der­kenn­zei­chen 67DAS230B läuft das Pro­jekt bei der HÖB Papen­burg vom 01.09.2022 bis zum 31.08.2024.

    Wei­ter­füh­ren­de Links

    Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Umwelt, Natur­schutz, nuklea­re Sicher­heit und Verbraucherschutz

    Zukunft – Umwelt – Gesell­schaft (ZUG) gGmbH

     

    Koope­ra­ti­ons­part­ner