Talentschmiede-Einzelcoaching

Ansprech­part­ne­rin
Mech­tild Möller

  • Geb. 1969
  • Stu­di­um Diplom-Päd­ago­gik, Schwer­punkt Erwach­se­nen­bil­dung und außer­schu­li­sche Jugendbildung
  • Poli­ti­sche Jugend­bil­dungs­re­fe­ren­tin: Demo­kra­tie­bil­dung, Mit­be­stim­mung und Par­ti­zi­pa­ti­on von Jugend­li­chen zur För­de­rung selbst­ver­ant­wort­li­chen und demo­kra­ti­schen Handelns
  • Koor­di­na­ti­on des Fach­be­rei­ches „Jun­ge Erwach­se­ne“: Pro­gramm­pla­nung und Ansprech­part­ne­rin für Schulen
  • Pro­jekt­ent­wick­lung und –koor­di­na­ti­on arbeits­markt­po­li­ti­scher Projekte

Tel.: 04961 / 9788 – 13
e‑mail: mechtild.moeller@hoeb.de


    Ansprech­part­ne­rin
    Corin­na Rieken

    • geb. 1989
    • Erzie­hungs­wis­sen­schaft / Päd­ago­gik (M.A.), Sozi­al­päd­ago­gik / Sozia­le Arbeit (B.A.)
    • 2013 – 2014 Sozi­al­ar­bei­te­rin im Aner­ken­nungs­jahr an der Ver­suchs­schu­le des Lan­des NRW Labor­schu­le in Bielefeld
    • Seit Sep­tem­ber 2014 Bil­dungs­re­fe­ren­tin der HÖB Arbeits­schwer­punk­te: Arbeits­markt­po­li­ti­sche Maß­nah­men, Berufs­ori­en­tie­rung, Tea­ment­wick­lung, Kom­mu­ni­ka­ti­on und Rhe­to­rik, poli­ti­sche Jugendbildung.
    • Seit 2017 Mode­ra­to­rin für Kin­der- und Jugendbeteiligung

     “Ich zie­he es vor Leu­te mit Spaß zu unter­hal­ten, in der Hoff­nung, dass sie ler­nen, statt ihnen etwas bei­brin­gen zu wol­len, in der Hoff­nung, dass es ihnen Spaß macht.” (W. Disney)

    Tel.: 04961 / 9788 – 95
    e‑mail: corinna.rieken@hoeb.de


      Ansprech­part­ne­rin
      San­dra Park

      • Geb. 1994
      • Staat­lich aner­kann­te Sozialarbeiterin/ Sozi­al­päd­ago­gin (B.A.)
      • Staat­lich aner­kann­te Erzieherin
      • Prak­ti­sche Erfah­run­gen im Bereich:
        — Elementarpädagogik 
        — Offe­ne Jugendarbeit 
        — (Teil)-stationäre Jugendhilfe 
        — Jugend- und Erwachsenenbildung
      • 2018 neben­be­ruf­li­che Bil­dungs­re­fe­ren­tin bei der His­to­risch öko­lo­gi­schen Bildungsstätte
      • Seit April 2020 als Bil­dungs­re­fe­ren­tin bei der His­to­risch öko­lo­gi­schen Bildungsstätte

       “Es kann nichts schief gehen. Das ein­zi­ge, was pas­sie­ren kann, ist, dass die Din­ge einen ande­ren Ver­lauf neh­men.” (Ste­phan Sarek)

      Tel.: 04961 / 9788 – 0
      e‑mail: sandra.park@hoeb.de


        Über das Projekt

        Das Pro­jekt „Talent­schmie­de-Ein­zel­coa­ching“ ist ein AZAV-zuge­las­se­ne Bil­dungs­maß­nah­me und rich­tet sich an jun­ge Erwach­se­ne im Alter von 18 – 35 Jah­ren mit beson­de­ren Schwie­rig­kei­ten beim Zugang zum Arbeitsmarkt.

        Im Zen­trum des Pro­jek­tes ste­hen regel­mä­ßi­ge indi­vi­du­el­le Ein­zel­coa­chings mit den Teil­neh­men­den, durch die die jun­gen Erwach­se­nen bei der Pla­nung ihrer nächs­ten Schrit­te in die beruf­li­che Zukunft unter­stützt wer­den. Zur För­de­rung der beruf­li­chen Ori­en­tie­rung erhal­ten die Teil­neh­men­den die Mög­lich­keit, durch betrieb­li­che Lern­pha­sen in den Koope­ra­ti­ons­be­trie­ben Ein­bli­cke in ver­schie­de­ne Berufs­be­rei­che zu erlangen.
        Die HÖB wird dabei von fol­gen­den Koope­ra­ti­ons­part­nern unterstützt:

        • Land­kreis Emsland
        • Land­kreis Leer

        Kos­ten:
        Bei Inter­es­se spre­chen Sie Ihre / Ihren zustän­di­gen Fallmanager/in an. Die Kos­ten für die Teil­nah­me kön­nen ggf. über das Job­cen­ter bzw. Zen­trum für Arbeit über­nom­men werden.

        Info für Teilnehmer

        Zie­le des Projektes

        Die Talent­schmie­de …
        … arbei­tet nicht mit fest­ge­leg­ten Anwe­sen­heits­zei­ten, son­dern ori­en­tiert sich an den Bedürf­nis­sen der Teilnehmer/innen.

        … fin­det gemein­sam mit den Teilnehmer/innen her­aus, wel­che Talen­te in ihnen ste­cken und wie die­se beruf­lich genutzt wer­den können.

        … beglei­tet die Teilnehmer/innen in Ein­zel­coa­chings bei den nächs­ten Schrit­ten in die beruf­li­che Zukunft.

        … ver­fügt über zahl­rei­che Kon­tak­te zu Betrie­ben in der Regi­on und ermög­licht durch betrieb­li­che Lern­pha­sen Ein­bli­cke in ver­schie­de­ne Berufsbereiche.

        Koope­ra­ti­ons­part­ner