Lade Veranstaltungen
  • Die­se Ver­an­stal­tung hat bereits stattgefunden.

Die­ses Semi­nar rich­tet sich an Mitarbeiter/innen in päd­ago­gi­schen (wie z.B. Kita & Grund­schu­le), psy­cho­so­zia­len und the­ra­peu­ti­schen Arbeits­fel­dern und an alle Men­schen, die an die­sem The­ma inter­es­siert sind und ger­ne mehr dar­über erfah­ren möchten.

Mit Hil­fe einer Pup­pe gelingt es leich­ter, in Kon­takt mit Kin­dern, Jugend­li­chen oder auch Erwach­se­nen zu kom­men, die sich ohne ein Medi­um nicht öff­nen wür­den. Die selbst gestal­te­ten Pup­pen ermög­li­chen es ihnen, ihr Pro­blem zu bear­bei­ten und selbst anzu­fan­gen, Wege zur Lösung zu fin­den, denn die Pup­pe darf alles sein und sagen, was ihr Spie­ler, ihre Spie­le­rin sich direkt nicht aus­zu­drü­cken wagt. Sie wird somit im the­ra­peu­ti­schen Spiel zum wich­ti­gen Helfer.

In die­sem Kurs

  • erhal­ten Sie eine theo­re­ti­sche Ein­füh­rung in das the­ra­peu­ti­sche Puppenspiel,
  • ler­nen Sie Figu­ren und Requi­si­ten ken­nen und bekom­men einen Ein­blick in deren Symbolik,
  • erfah­ren Sie anhand von Fall­bei­spie­len die Wir­kung des the­ra­peu­ti­schen Pup­pen­spiels und
  • bau­en Sie Ihre eige­ne Puppe.

Unse­re Refe­ren­tin Anne Sud­brack ist seit über 25 Jah­ren pro­fes­sio­nel­le Pup­pen­spie­le­rin (ANNEs BÜHNE) mit fes­tem Haus. Sie arbei­tet auch als the­ra­peu­ti­sche Pup­pen­spie­le­rin (u. a. in Inte­gra­ti­ons­kin­der­gär­ten) und ver­fügt über lang­jäh­ri­ge Work­­shop-Erfah­­rung in den Berei­chen Mas­ken­bau und ‑spiel, Pup­pen­bau & ‑spiel.

Bit­te brin­gen Sie beque­me Klei­dung sowie einen Maler­kit­tel / ‑schür­ze mit zum Seminar.

Das Semi­nar ist so kon­zi­piert, dass Einsteiger/innen und Men­schen mit Vor­er­fah­run­gen glei­cher­ma­ßen davon pro­fi­tie­ren kön­nen. Wenn Sie Erfah­run­gen in die­sem Bereich haben, brin­gen Sie doch bit­te ger­ne Bei­spie­le aus ihrer Pra­xis mit.

Die­ses Semi­nar ist auch als Bil­dungur­laub anerkannt!

Details 

Beginn: 
Mi 05.05.21 10:30 Uhr 
Ende: 
Fr 07.05.21 15:00 Uhr 
Kursgebühr: 
245,00 Euro (ein­schließ­lich Unter­kunft, Ver­pfle­gung und Materialkosten) 
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:

Veranstaltungsort 

His­to­risch-Öko­lo­gi­sche Bil­dungs­stät­te
Spill­manns­weg 30
Papen­burg, 26871 Deutsch­land
Goog­le Kar­te anzeigen
Telefon: 
Tele­fon: (04961) 97 88 — 0 
Website: 
https://www.hoeb.de

Weitere Angaben 

Buchungsnummer 
0023347 
Leitung 
Alex­an­der Darányi 
Refe­ren­t/-in
Anne Sud­brack, Augustfehn 

    Seminaranfrage





    Hier­mit neh­me ich die AGB und die Daten­schutz­be­stim­mun­gen an.


    * = Pflichtfelder

    Sie bekom­men eine Kopie Ihrer gesen­de­ten Buchung per E‑Mail.
    Bit­te beach­ten Sie, dass eine ver­bind­li­che Anmel­dung erst durch den Erhalt einer Anmel­de­be­stä­ti­gung per Post oder per E‑Mail erfolgt ist.