Lade Veranstaltungen

Leh­rer­fort­bil­dung im Rah­men der SchulKinoWochen

In den Fächern der sprach­li­chen Bil­dung ist der Film als Unter­richts­ge­gen­stand cur­ri­cu­lar mitt­ler­wei­le fest ver­an­kert. Grund­le­gen­de und fach­über­grei­fen­de Fra­gen zum Umgang damit blei­ben indes offen: Wie viel “Film­gram­ma­tik” benö­tigt sinn­vol­le (und sinn-sti­f­­ten­­de) Film­ar­beit? Wie lässt sich das Ver­hält­nis von Form und Inhalt didak­tisch sinn­voll gestal­ten? Wel­che Prin­zi­pi­en hel­fen bei der Pla­nung von Unter­richts­se­quen­zen zu einem Film? Wie ver­trägt sich der Ansatz von der “All­macht” des Zuschau­ers mit kom­pe­tenz­ori­en­tier­ten Ansät­zen? Wel­che (prag­ma­ti­schen) Mög­lich­kei­ten der Arbeit mit Fil­men in Situa­tio­nen der Leis­tungs­über­prü­fung haben sich bewährt? Die­sen Fra­gen geht die Fort­bil­dung anhand zahl­rei­cher Bei­spie­le zu ver­schie­de­nen Fil­men nach und möch­te dadurch den Teil­neh­men­den mehr Sicher­heit bei der Arbeit mit Fil­men im Unter­richt geben.

Details 

Datum: 
Di 22.06.21
Zeit: 
10:00 Uhr — 16:00 Uhr 
Kursgebühr: 
kostenfrei 
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:

Veranstaltungsort 

His­to­risch-Öko­lo­gi­sche Bil­dungs­stät­te
Spill­manns­weg 30
Papen­burg, 26871 Deutsch­land
Goog­le Kar­te anzeigen
Telefon: 
Tele­fon: (04961) 97 88 — 0 
Website: 
https://www.hoeb.de

Weitere Angaben 

Buchungsnummer 
0026277 
Leitung 
Mech­tild Möller 
Refe­ren­t/-in
Johan­nes Wilts 

    Seminaranfrage





    Hier­mit neh­me ich die AGB und die Daten­schutz­be­stim­mun­gen an.


    * = Pflichtfelder

    Sie bekom­men eine Kopie Ihrer gesen­de­ten Buchung per E‑Mail.
    Bit­te beach­ten Sie, dass eine ver­bind­li­che Anmel­dung erst durch den Erhalt einer Anmel­de­be­stä­ti­gung per Post oder per E‑Mail erfolgt ist.