Lade Veranstaltungen

Wie wir wis­sen, sind die meis­ten kind­li­chen Ängs­te typisch für ein bestimm­tes Ent­wick­lungs­al­ter und ver­lie­ren sich im Ver­lauf des Lebens weit­ge­hend. Dies kann zum Bei­spiel die Angst vor frem­den Men­schen, vor dem Allein­sein, der Dun­kel­heit, vor Mons­tern unter dem Bett sein. Die Bewäl­ti­gung die­ser Ängs­te sind Ent­wick­lungs­schrit­te, an denen die Kin­der wach­sen. Dies führt u.a. dazu, dass sie im Kon­takt mit ande­ren Men­schen immer siche­rer werden.

Neben ent­wick­lungs­be­ding­ten Ängs­ten kön­nen bei den Kin­dern aber auch situa­ti­ve Ängs­te aus Kri­sen (schwie­ri­ge fami­liä­re Situa­tio­nen, trau­ma­ti­sche Ereig­nis­se, Bin­dungs­er­fah­run­gen im frü­hen Kin­des­al­ter, die Coro­­na-Pan­­de­­mie, etc.) ent­ste­hen, die häu­fig von Erwach­se­nen auf die Kin­der über­tra­gen wer­den. Die­se Ängs­te kön­nen die Kin­der psy­chisch zu sehr her­aus­for­dern, sie läh­men, ihre wei­te­re Ent­wick­lung stö­ren und zu beson­de­rem Ver­hal­ten füh­ren. Manch­mal ent­ste­hen hier­aus nicht zu bewäl­ti­gen­de inner­see­li­sche Konflikte.

Hier sind die päd­ago­gi­schen Fach­kräf­te gefor­dert, kom­pe­tent zu reagie­ren und die Kin­der im Umgang mit emo­tio­nal belas­ten­den The­men und den damit ver­bun­de­nen Ver­än­de­run­gen im Kita-All­­tag gut zu begleiten.

Fol­gen­de Inhal­te sind für die­se bei­den Fort­bil­dungs­ta­ge geplant:

  • Ent­wick­lungs­be­ding­te und vor­über­ge­hen­de Kinderängste
  • Anzei­chen, die dar­auf hin­wei­sen, dass die Angst zu viel Macht gewinnt
  • Aus­wir­kun­gen auf das Gehirn, den Kör­per und das Ver­hal­ten bei Angstgefühlen
  • Inter­ven­ti­ons­mög­lich­kei­ten und prak­ti­sche „All­tags­hel­fer“

Die Teilnehmer/ ‑innen haben die Mög­lich­keit, Pra­xis­bei­spie­le aus ihrem Kitaall­tag einzubringen

Details 

Beginn: 
Di 28.10.25 9:30 Uhr 
Ende: 
Mi 29.10.25 15:30 Uhr 
Kursgebühr: 
230,00 Euro (ein­schließ­lich Ver­pfle­gung und Unter­kunft im Doppelzimmer) 
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:

Veranstaltungsort 

His­to­risch-Öko­lo­gi­sche Bil­dungs­stät­te
Spill­manns­weg 30
Papen­burg, 26871 Deutsch­land
+ Goog­le Kar­te anzeigen
Telefon 
Tele­fon: (04961) 97 88 — 0 
Ver­an­stal­tungs­ort-Web­site anzei­gen
Google Maps

Mit dem Laden der Kar­te akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le.
Mehr erfah­ren

Kar­te laden

Weitere Angaben 

Buchungsnummer 
0035105 
Leitung 
Clau­dia Gebken 
Refe­ren­t/-in
Hel­ga Reekers 
Qualifikation 
Diplom-Sozi­al­päd­ago­gin, Sys­te­mi­sche Supervisorin 

    Seminaranfrage






    Hier­mit neh­me ich die AGB an. 


    * = Pflichtfelder

    Sie bekom­men eine Kopie Ihrer gesen­de­ten Buchung per E‑Mail.
    Bit­te beach­ten Sie, dass eine ver­bind­li­che Anmel­dung erst durch den Erhalt einer Anmel­de­be­stä­ti­gung per Post oder per E‑Mail erfolgt ist.

    Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten fin­den Sie in unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung