Lade Veranstaltungen

Semi­nar in Zusam­men­ar­beit mit der Kunst­schu­le Zin­no­ber Papen­burg mit Besuch der Kunst­hal­le Emden

Ein gemein­sa­mer Muse­ums­be­such in der Kunst­hal­le Emden wird Aus­gangs­punkt unse­res Tages­work­shops und Inspi­ra­ti­on für die küns­t­­le­­risch-kre­a­­ti­­ve Arbeit im Atelier.

Die Son­der­aus­stel­lung “Mythos Wald“ lädt ein zu einem Kre­a­­tiv-Dia­­log — sprach­lich und künst­le­risch. Natur und Wäl­der spiel­ten in der Bil­den­den Kunst immer schon eine gro­ße Rol­le. Neben den eher roman­ti­sie­ren­den Natur-Dar­­stel­­lun­­­gen des 19. Jahr­hun­dert enga­gie­ren sich immer mehr zeit­ge­nös­si­sche Künst­le­rIn­nen mit ihren Wer­ken für den Umwelt­schutz. Eine Füh­rung durch die Aus­stel­lung wird die­se bei­den Sicht­wei­sen beleuch­ten. Raum für eige­ne Betrach­tun­gen, Dia­lo­ge und Gedan­ken fül­len den Vormittag.

Am Nach­mit­tag haben wir dann je nach Wet­ter­la­ge zwei Mög­lich­kei­ten: Bei ange­neh­mer Wet­ter­la­ge wer­den wir im Papen­bur­ger Stadt­wald wahr­neh­mend küns­t­­le­­risch-sin­n­­li­che Erfah­run­gen sam­meln und for­schend in den eige­nen ästhe­ti­schen Ausdruck/Kontakt zu kom­men, wie z.B. einem klei­nen Lan­d­Art-Expe­­ri­­ment. Bit­te brin­gen Sie dafür wet­ter­fes­te Klei­dung und Schuh­werk mit. Bei ungüns­ti­gem Wet­ter steht, wer­den wir im Ate­lier der HÖB arbei­ten. Mit ver­schie­de­nen künst­le­ri­schen Metho­den kön­nen Inspi­ra­tio­nen aus der Aus­stel­lung auf­ge­grif­fen oder eige­ne Ideen umge­setzt werden.

Basis­ma­te­ri­al ist vor­han­den — sie kön­nen ger­ne eige­nes Mate­ri­al mit­brin­gen. Vor­kennt­nis­se sind nicht erforderlich.

Refe­ren­tin Petra Wend­holz ist seit 1989 in der Orga­ni­sa­ti­on und Ver­mitt­lung künst­le­ri­scher For­ma­te für alle Alters­grup­pen bei und in der Stadt Papen­burg tätig. Ver­schie­dens­te künst­le­ri­sche Spar­ten und Tech­ni­ken die­nen ihr dabei als Werk­zeu­ge und kom­men je nach Bedarf zum Einsatz

Details 

Datum: 
Sa 15.10.22
Zeit: 
9:30 Uhr — 19:00 Uhr 
Kursgebühr: 
75,00 Euro (ein­schließ­lich Ver­pfle­gung zzgl. Kos­ten für Bahn­fahrt nach Emden und Ein­tritt Kunst­hal­le Emden) 
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:

Veranstaltungsort 

His­to­risch-Öko­lo­gi­sche Bil­dungs­stät­te
Spill­manns­weg 30
Papen­burg, 26871 Deutsch­land
+ Goog­le Kar­te anzeigen
Telefon: 
Tele­fon: (04961) 97 88 — 0 
Website: 
https://www.hoeb.de

Weitere Angaben 

Buchungsnummer 
0028151 
Leitung 
Alex­an­der Darányi 
Refe­ren­t/-in
Petra Wend­holz, Papenburg 
Qualifikation 
Lei­te­rin der Kunst­schu­le Zinnober 

    Seminaranfrage





    Hier­mit neh­me ich die AGB und die Daten­schutz­be­stim­mun­gen an.


    * = Pflichtfelder

    Sie bekom­men eine Kopie Ihrer gesen­de­ten Buchung per E‑Mail.
    Bit­te beach­ten Sie, dass eine ver­bind­li­che Anmel­dung erst durch den Erhalt einer Anmel­de­be­stä­ti­gung per Post oder per E‑Mail erfolgt ist.