Lade Veranstaltungen

Fort­bil­dung für Lehr­kräf­te an Grundschulen 

Ein guter inklu­si­ver Sach­un­ter­richt ermög­licht allen Schü­le­rin­nen und Schü­lern eine anre­gen­de Sach­be­geg­nung. Der Unter­richt zielt nicht dar­auf ab, dass alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler am Ende den glei­chen Wis­sens­stand haben, son­dern jedes Kind dabei unter­stützt wird seine/ihre Zone der nächs­ten Ent­wick­lung zu errei­chen und die eige­nen Stär­ken aus­zu­bau­en.   Im Unter­richt sol­len Mög­lich­kei­ten geschaf­fen wer­den, in denen – unter Berück­sich­ti­gung der indi­vi­du­el­len Sicht­wei­sen und Zugän­ge – gemein­sa­me Inhal­te bear­bei­tet werden.

Die Pla­nung sol­cher Lern­ein­hei­ten bzw. Lern­si­tua­tio­nen stellt Lehr­kräf­te vor beson­de­re Her­aus­for­de­run­gen. Mit die­ser Fort­bil­dung möch­ten wir Sie bei der Pla­nung Ihres inklu­si­ven Sach­un­ter­richts unterstützen.

Neben kur­zen über­ge­ord­ne­ten Gedan­ken zu Inklu­si­on und Hete­ro­ge­ni­tät, neh­men wir in den Blick, wie Vor­wis­sen im schu­li­schen Kon­text erho­ben und gewinn­brin­gend, z. B. in Form von „Hand­lungs­lei­ten­den Fra­gen“ in die Unter­richts­pla­nung ein­flie­ßen kön­nen. Anschlie­ßend set­zen Sie sich mit kon­kre­ten Bau­stei­nen für inklu­si­ven Sach­un­ter­richt (wie sprach­sen­si­blem Sach­un­ter­richt, indi­vi­dua­li­sier­tem und koope­ra­ti­ven Arbeits­for­men, Dif­fe­ren­zie­rungs­mög­lich­kei­ten und Kom­pe­tenz­ras­tern) auseinander.

Selbst­ver­ständ­lich haben Sie auch die Mög­lich­keit, Ihre Erfah­run­gen, Pro­ble­me und Fra­gen ein­zu­brin­gen und zu diskutieren.

Die Ver­an­stal­tung fin­det über das Video­kon­fe­renz­sys­tem Big­Blue­But­ton statt. Den Link zur Teil­nah­me erhal­ten Sie recht­zei­tig vor Veranstaltungsbeginn.

Vor­be­halt­lich der Mit­tel­frei­ga­be wird die Ver­an­stal­tung als bil­dungs­po­li­ti­sches Schwer­punkt­the­ma vom Nie­der­säch­si­schen Kul­tus­mi­nis­te­ri­um finan­zi­ell geför­dert und ist kos­ten­frei.  Ohne Mit­tel­frei­ga­be fällt eine Gebühr von 85,00 Euro (inkl. Ver­pfle­gung) an.

Details 

Datum: 
Mo 21.03.22
Zeit: 
9:30 Uhr — 17:00 Uhr 
Kursgebühr: 
€0
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:

Veranstaltungsort 

His­to­risch-Öko­lo­gi­sche Bil­dungs­stät­te
Spill­manns­weg 30
Papen­burg, 26871 Deutsch­land
+ Goog­le Kar­te anzeigen
Telefon: 
Tele­fon: (04961) 97 88 — 0 
Website: 
https://www.hoeb.de

Weitere Angaben 

Buchungsnummer 
0028493 
Leitung 
Dr. Kers­tin Haucke 
Refe­ren­t/-in
Dr. Moni­ka Rei­mer, Uni­ver­si­tät Vechta 

    Seminaranfrage





    Hier­mit neh­me ich die AGB und die Daten­schutz­be­stim­mun­gen an.


    * = Pflichtfelder

    Sie bekom­men eine Kopie Ihrer gesen­de­ten Buchung per E‑Mail.
    Bit­te beach­ten Sie, dass eine ver­bind­li­che Anmel­dung erst durch den Erhalt einer Anmel­de­be­stä­ti­gung per Post oder per E‑Mail erfolgt ist.