Lade Veranstaltungen

Semi­nar für Berufs­tä­ti­ge aller Branchen

Die Viel­falt unse­rer Auf­ga­ben im Arbeits­all­tag nimmt zu. Dies bie­tet vie­le Chan­cen, kann jedoch auch als belas­tend und anstren­gend emp­fun­den wer­den. Manch­mal fehlt es uns an not­wen­di­gem Hand­werks­zeug, den eige­nen Arbeits­all­tag effek­tiv zu struk­tu­rie­ren und zu orga­ni­sie­ren. Das kann dazu füh­ren, dass wir uns mehr und mehr gestresst füh­len und unse­re eige­ne Moti­va­ti­on und Zufrie­den­heit im Beruf zurück­geht. Das muss nicht so sein!

In die­sem Semi­nar stel­len wir prak­ti­sche Mög­lich­kei­ten vor, den eige­nen Arbeits­all­tag pro­fes­sio­nell zu orga­ni­sie­ren und dabei auch Ansatz­punk­te zur Gestal­tung der eige­nen Arbeit und des All­tags ver­mit­teln, wie sie in der Hirn­for­schung erar­bei­tet wor­den sind. Aus­ge­hend von den indi­vi­du­el­len Situa­tio­nen der Teil­neh­men­den ver­bin­den wir im Semi­nar hilf­rei­ches Metho­­den- und Hin­ter­grund­wis­sen mit kon­kre­ten prak­ti­schen Übun­gen, die auf den jeweils eige­nen Arbeits­all­tag über­trag­bar sind.

Inhal­te sind u.a.:

  • Ein­bli­cke in die Funk­ti­ons­wei­se des mensch­li­chen Gehirns
  • Hand­werks­zeug für gelin­gen­des Zeitmanagement
  • Metho­den der Selbstorganisation
  • Refle­xi­on der indi­vi­du­el­len Situa­ti­on im Arbeitsalltag
  • Tipps & Tricks für mehr Balan­ce im Arbeitsalltag

Details 

Beginn: 
Mo 18.09.23 10:00 Uhr 
Ende: 
Di 19.09.23 16:00 Uhr 
Kursgebühr: 
165,00 Euro (ein­schließ­lich Ver­pfle­gung und Unter­kunft im Doppelzimmer) 
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:

Veranstaltungsort 

His­to­risch-Öko­lo­gi­sche Bil­dungs­stät­te
Spill­manns­weg 30
Papen­burg, 26871 Deutsch­land
+ Goog­le Kar­te anzeigen
Telefon: 
Tele­fon: (04961) 97 88 — 0 
Website: 
https://www.hoeb.de

Weitere Angaben 

Buchungsnummer 
0030562 
Leitung 
Danie­la Stutz, Deni­se Timpe 

    Seminaranfrage




    Hier­mit neh­me ich die AGB und die Daten­schutz­be­stim­mun­gen an. 


    * = Pflichtfelder

    Sie bekom­men eine Kopie Ihrer gesen­de­ten Buchung per E‑Mail.
    Bit­te beach­ten Sie, dass eine ver­bind­li­che Anmel­dung erst durch den Erhalt einer Anmel­de­be­stä­ti­gung per Post oder per E‑Mail erfolgt ist.