Lade Veranstaltungen

Qua­li­fi­zie­rung zur Fach­kraft für Kinderperspektiven

Semi­nar für KiTa-Lei­­tun­­­gen, päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te aus KiTas, Fachberatungen

Ein völ­lig neu­ent­wi­ckel­tes und inno­va­ti­ves Fort- und Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm lädt KiTa Lei­tun­gen, päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te und Fach­be­ra­tun­gen ein, mit Hil­fe viel­fäl­ti­ger Metho­den Kin­der­per­spek­ti­ven kon­ti­nu­ier­lich in KiTa-Qua­­li­­täts­­pro­­zes­­se mit­ein­flie­ßen zu las­sen. Ziel der Qua­li­fi­zie­rung ist es, die Sicht der Kin­der zunächst zu erfas­sen und die­se zu inter­pre­tie­ren und ana­ly­sie­ren. Die Ergeb­nis­se die­nen der Ver­bes­se­rung sowohl der KiTa-Qua­­li­­tät im All­tag als auch die Qua­li­tät in der Zusam­men­ar­beit mit Trä­gern und Eltern. Lei­ten­de Fra­gen dabei sind:

  • Was ist Kin­dern, als Nut­zer von KiTas, wichtig?
  • Was wün­schen Kin­der sich und was brau­chen sie, um sich wohl und sicher zu füh­len und sich bil­den zu können?
  • Wie kön­nen die Per­spek­ti­ven der Kin­der sicht­bar bzw. hör­bar gemacht werden?

Die­se Wei­ter­bil­dung steht im Kon­text zum Pro­jekt „Kin­der als Akteu­re der Qua­li­täts­ent­wick­lung in KiTas“, das vom DESI (Insti­tut für Demo­kra­ti­sche Ent­wick­lung uns Sozia­le Inte­gra­ti­on, Ber­lin) unter der wis­sen­schaft­li­chen Lei­tung von Prof. Dr. Iris Nen­t­­wig-Gese­­mann und Bas­ti­an Walt­her im Auf­trag der Ber­tels­mann Stif­tung durch­ge­führt wurde.

Ins­ge­samt umfasst die­se Fort­bil­dung 120 Zeit­stun­den. Sie ist als hybri­de Ver­an­stal­tung geplant und in einem Mix aus 42 Zeit­stun­den in Prä­senz und 78 Zeit­stun­den in Online bzw. Selbst­lern­pha­sen unterteilt.

Die Ter­mi­ne im Überblick:

11. — 12. Okto­ber 2022

Modul 1 Grundlagenwissen

Par­ti­zi­pa­ti­on und Kin­der­rech­te, Bio­­­gra­­fie-Arbeit, Audul­tis­mus, Gesprächs­füh­rung mit Kin­der, Ein­füh­rung in den Metho­den­schatz I und II*

Okto­ber 2022 bis Febru­ar 2023

Selbst­lern­pha­se

Anwen­dung und Erpro­bung der Lern­in­hal­te im KiTa-Alltag

14. Dezem­ber 2022

Online Mee­ting zum Aus­tausch und für Rückfragen

08. — 09. Febru­ar 2023

Modul 2

Erfor­schen und Ent­de­cken der Kin­der­per­spek­ti­ven mit Hil­fe der eige­nen Erhe­bun­gen, Ein­füh­rung in die Doku­men­ta­ri­sche Metho­de, Ver­tie­fung der wis­sen­schaft­li­chen Metho­den aus dem Metho­den­schatz I und II*

Febru­ar 2023 bis Juni 2023

Selbst­lern­pha­se

Anwen­dung und Erpro­bung der Lern­in­hal­te im KiTa-All­­tag, Inter­pre­ta­ti­on und Reflexion

14. März 2023

Online Mee­ting zum Aus­tausch und für Rück­fra­gen, Netzwerkarbeit

20. — 21. Juni 2023

Modul 3 Refle­xi­on und Transfer

Trans­fer und Inter­na­li­sie­rung in den KiTa All­tag, KiTa Qua­li­tät (weiter-)entwickeln, Trans­pa­renz für alle Betei­lig­te schaffen

Nähe­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie über Clau­dia Geb­ken (04961 / 97 88 0) oder per E‑Mail: claudia.gebken@hoeb.de.

*Nen­t­­wig-Gese­­mann; Iris Walt­her Bas­ti­an, Bakels Ele­na & Munk Lisa-Marie (2020a): Ach­tung Kin­der­per­spek­ti­ven! Mit Kin­dern KiTa-Qua­­li­­tät ent­wi­ckeln. Metho­den­schatz Teil 1: Qua­li­täts­di­men­sio­nen aus Kin­der­per­spek­ti­ven. Güters­loh: Ber­tels­mann Stiftung.

Nen­t­­wig-Gese­­mann; Iris Walt­her Bas­ti­an, Bakels Ele­na & Munk Lisa-Marie (2020b): Ach­tung Kin­der­per­spek­ti­ven! Mit Kin­dern KiTa-Qua­­li­­tät ent­wi­ckeln. Metho­den­schatz Teil 2 Erhe­bung, Aus­wer­tung und Doku­men­ta­ti­on von Kin­der­per­spek­ti­ven. Güters­loh: Ber­tels­mann Stiftung.

Details 

Beginn: 
Di 11.10.22 10:00 Uhr 
Ende: 
Mi 12.10.22 17:00 Uhr 
Kursgebühr: 
690,00 Euro (ein­schließ­lich Ver­pfle­gung und Unter­kunft im Doppelzimmer) 
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:

Veranstaltungsort 

His­to­risch-Öko­lo­gi­sche Bil­dungs­stät­te
Spill­manns­weg 30
Papen­burg, 26871 Deutsch­land
+ Goog­le Kar­te anzeigen
Telefon: 
Tele­fon: (04961) 97 88 — 0 
Website: 
https://www.hoeb.de

Weitere Angaben 

Buchungsnummer 
0028071 
Leitung 
Clau­dia Gebken 

    Seminaranfrage





    Hier­mit neh­me ich die AGB und die Daten­schutz­be­stim­mun­gen an.


    * = Pflichtfelder

    Sie bekom­men eine Kopie Ihrer gesen­de­ten Buchung per E‑Mail.
    Bit­te beach­ten Sie, dass eine ver­bind­li­che Anmel­dung erst durch den Erhalt einer Anmel­de­be­stä­ti­gung per Post oder per E‑Mail erfolgt ist.