Lade Veranstaltungen
Die­se Ver­an­stal­tung hat bereits stattgefunden.

Wei­ter­bil­dung für päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te und Lehrer/innen im Umgang mit soge­nann­ten „schwie­ri­gen“ und gewalt­be­rei­ten Kin­dern, Jugend­li­chen und jun­gen Erwach­se­nen in Zusam­men­ar­beit mit dem Deut­schen Insti­tut für Kon­fron­ta­ti­ve Päd­ago­gik IKD

Die Beschäf­ti­gung und Aus­ein­an­der­set­zung mit gewalt­be­rei­ten Kin­dern und Jugend­li­chen hat sich, von einer zunächst peri­oden­haf­ten Erschei­nung, zu einem Dau­er­the­ma mit spe­zi­fi­schen Belas­tungs­pro­ben ent­wi­ckelt. Über­for­de­run­gen der päd­ago­gi­schen Fach­kräf­te sind hier­bei kei­ne Sel­ten­heit. In der lang­jäh­ri­gen Arbeit mit Gewalt­tä­tern konn­ten die Refe­ren­ten erfolg­reich Kon­zep­te und Metho­den erpro­ben, die hel­fen, gewalt­af­fi­ne Situa­tio­nen zu ver­hin­dern oder zu dees­ka­lie­ren. Das Anti-Aggres­­si­­vi­­täts-Trai­­ning & Cool­­ness-Trai­­ning nutzt dabei ver­schie­de­ne Ansät­ze der Gewalt­be­ar­bei­tung und Gewaltprävention.

Das Qua­li­fi­zie­rungs­kon­zept berück­sich­tigt neben der per­sön­li­chen Kom­pe­tenz­er­wei­te­rung im Sin­ne einer grund­sätz­li­chen Hal­tung auch Fra­gen der Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung, denn ein abge­stimm­ter und effek­ti­ver Ord­nungs­rah­men in Ein­rich­tun­gen trägt zur Min­de­rung aggres­si­ver Ver­hal­tens­wei­sen bei. So steht für die unter­schied­li­chen Phä­no­me­ne gewalt­tä­ti­gen Ver­hal­tens ein umfas­sen­des und dif­fe­ren­zier­tes Hand­lungs­set zur Verfügung.

Die Wei­ter­bil­dung umfasst ins­ge­samt acht Block­se­mi­na­re in 16 Mona­ten. Wei­te­re Ter­mi­ne: 03.–04.12.21 / 28.–29.01.22 / 11.–12.03.22 / 10.–11.06.22 / 16.–17.09.22 / 11.–12.11.22 / 15.–17.12.22.

Die Refe­ren­ten der Aus­bil­dung ver­fü­gen über lang­jäh­ri­ge Erfah­run­gen im Bereich des Anti-Aggres­­si­­vi­­täts-Trai­­nings. Rei­ner Gall ist Dipl.-Sozialpädagoge und Anti-Aggres­­si­­vi­­täts-Trai­­ner®, sowie Mit­be­grün­der des Deut­schen Insti­tu­tes für Kon­fron­ta­ti­ve Päd­ago­gik – IKD GbR, Ham­burg und Dozent beim Insti­tut für Sozi­al­ar­beit und Sozi­al­päd­ago­gik (ISS e. V.), Frank­furt / M. Tors­ten Schu­ma­cher ist Dipl.-Sportlehrer und För­der­schul­leh­rer, Anti-Aggres­­si­­vi­­täts-Trai­­ner®, Schul­me­dia­tor und Dozent beim IKD GbR und ISS e. V.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen zur berufs­be­glei­ten­den Fort­bil­dung sen­den wir Ihnen auf Anfra­ge ger­ne zu.

Nach erfolg­rei­cher Teil­nah­me erhal­ten die Teilnehmer/innen ein Zer­ti­fi­kat und sind befä­higt, Anti-Aggres­­si­­vi­­täts- und Cool­­ness-Trai­­nings durchzuführen.

Details 

Beginn: 
Fr 24.09.21 10:00 Uhr 
Ende: 
Sa 25.09.21 17:00 Uhr 
Kursgebühr: 
4.235,00 Euro (ein­schließ­lich Unter­kunft und Verpflegung) 
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:

Veranstaltungsort 

His­to­risch-Öko­lo­gi­sche Bil­dungs­stät­te
Spill­manns­weg 30
Papen­burg, 26871 Deutsch­land
+ Goog­le Kar­te anzeigen
Telefon: 
Tele­fon: (04961) 97 88 — 0 
Website: 
https://www.hoeb.de

Weitere Angaben 

Buchungsnummer 
0024808 
Leitung 
Dr. Tho­mas Südbeck 
Refe­ren­t/-in
Rai­ner Gall, Oberhausen 
Refe­ren­t/-in (2)
Thors­ten Schu­ma­cher, Köln 
Refe­ren­t/-in (3)
Zu bestimm­ten The­men­be­rei­chen wer­den wei­te­re Refe­ren­ten eingeladen. 

    Seminaranfrage





    Hier­mit neh­me ich die AGB und die Daten­schutz­be­stim­mun­gen an.


    * = Pflichtfelder

    Sie bekom­men eine Kopie Ihrer gesen­de­ten Buchung per E‑Mail.
    Bit­te beach­ten Sie, dass eine ver­bind­li­che Anmel­dung erst durch den Erhalt einer Anmel­de­be­stä­ti­gung per Post oder per E‑Mail erfolgt ist.