Lade Veranstaltungen

Sie haben Klienten …

… die ver­meint­lich ohne Grund aus­agie­rend handeln?

… die mit den struk­tu­rel­len Vor­ga­ben in ihrer Ein­rich­tung nur schwer umge­hen können?

… die nur eine gerin­ge Frus­tra­ti­ons­to­le­ranz haben?

… bei denen die per­sön­li­chen Ent­wick­lungs­stu­fen stark variieren?

Für den kon­struk­ti­ven Umgang mit sol­chen Kli­en­ten bie­ten wir Ihnen Unterstützung.

Durch unse­re lang­jäh­ri­ge Arbeit mit Kin­dern und Jugend­li­chen mit her­aus­for­dern­dem Ver­hal­ten und der Arbeit in der Behin­der­ten­hil­fe konn­ten wir vie­le grenz­ver­let­zen­de Situa­tio­nen dees­ka­lie­rend lösen und ein für uns hilf­rei­ches Hand­lungs­re­per­toire entwickeln.

Viel­fach hel­fen ein­fa­che struk­tu­rel­le Ver­än­de­run­gen und ein Wis­sen über ver­ba­le Dees­ka­la­ti­on, um her­aus­for­dern­des Ver­hal­ten bereits im Vor­feld umzu­len­ken. Es gilt her­aus­zu­fin­den, wel­che Bedar­fe hin­ter einem gezeig­ten Ver­hal­ten ste­hen und wel­che Bedürf­nis­se damit befrie­digt wer­den sol­len. Gera­de in der Arbeit mit Men­schen mit beson­de­ren Bedürf­nis­sen ist eine gro­ße Metho­den­viel­falt wich­tig, um an krea­ti­ven Lösun­gen zu arbeiten. 

Die­ses Semi­nar lie­fert Metho­den und Tech­ni­ken, die sowohl eine kla­re und ver­läss­li­che als auch eine dees­ka­lie­ren­de Hal­tung unter­stüt­zen. Wir wol­len anhand vie­ler prak­ti­scher Bei­spie­le und Übun­gen unter­schied­li­che Prä­ven­ti­ons­tech­ni­ken vor­stel­len, die im Anschluss in die päd­ago­gi­sche Pra­xis z.B. von Schu­le und Wohn­be­reich über­trag­bar sind.

Details 

Beginn: 
Mi 16.03.22 10:00 Uhr 
Ende: 
Do 17.03.22 15:30 Uhr 
Kursgebühr: 
195,00 Euro (ein­schließ­lich Ver­pfle­gung und Unter­kunft im Doppelzimmer)) 
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:

Veranstaltungsort 

His­to­risch-Öko­lo­gi­sche Bil­dungs­stät­te
Spill­manns­weg 30
Papen­burg, 26871 Deutsch­land
+ Goog­le Kar­te anzeigen
Telefon: 
Tele­fon: (04961) 97 88 — 0 
Website: 
https://www.hoeb.de

Weitere Angaben 

Buchungsnummer 
0027758 
Leitung 
Dr. Tho­mas Südbeck 
Refe­ren­t/-in
Tors­ten Schumacher 
Qualifikation 
Dipl.-Sportlehrer und För­der­schul­leh­rer, Anti-Aggres­si­vi­täts-Trai­ner, Schul­me­dia­tor, Köln 
Refe­ren­t/-in (2)
Ste­pha­nie Hegge 
Qua­li­fi­ka­ti­on (2)
Dipl. — Sozi­al­päd­ago­gin, Anti-Aggres­si­täts-Trai­ne­rin, Meppen 

    Seminaranfrage





    Hier­mit neh­me ich die AGB und die Daten­schutz­be­stim­mun­gen an.


    * = Pflichtfelder

    Sie bekom­men eine Kopie Ihrer gesen­de­ten Buchung per E‑Mail.
    Bit­te beach­ten Sie, dass eine ver­bind­li­che Anmel­dung erst durch den Erhalt einer Anmel­de­be­stä­ti­gung per Post oder per E‑Mail erfolgt ist.