Lade Veranstaltungen

Kin­des­wohl­ge­fähr­dung erken­nen, beur­tei­len und handeln

Der Über­blick über den recht­li­chen Hin­ter­grund sowie Risi­ko­fak­to­ren, For­men und Anhalts­punk­te von Kin­des­wohl­ge­fähr­dung bil­den die Basis unse­rer Ver­an­stal­tung. Die Fort­bil­dung ver­mit­telt hilf­rei­che Metho­den bei der Gefähr­dungs­ein­schät­zung und für den wei­te­ren Fall­ver­lauf. Hier­zu zäh­len die Kol­le­gia­le Fall­be­ra­tung sowie Vor­aus­set­zun­gen für eine gelin­gen­de Eltern­ar­beit und Koope­ra­ti­on im Hilfesystem.

Die Fort­bil­dung rich­tet sich sowohl an Mit­ar­bei­ten­de von frei­en Trägern
aus Frü­hen Hil­fen und Kin­der­ta­ges­stät­ten als auch an Erzie­hungs­hil­feein­rich­tun­gen und Kolleg/innen, die mit Schul­kin­dern und Jugend­li­chen arbeiten.

Die theo­re­ti­schen Inhal­te wer­den mit prak­ti­schen Übun­gen ver­tieft. Die Teil­neh­men­den kön­nen Anlie­gen aus ihrem eige­nen Arbeits­kon­text einbringen.

Details 

Beginn: 
Mo 06.12.21 10:30 Uhr 
Ende: 
Di 07.12.21 16:30 Uhr 
Kursgebühr: 
220,00 Euro (einschl. Ver­pfle­gung und Unter­kunft im Doppelzimmer) 
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:

Veranstaltungsort 

His­to­risch-Öko­lo­gi­sche Bil­dungs­stät­te
Spill­manns­weg 30
Papen­burg, 26871 Deutsch­land
+ Goog­le Kar­te anzeigen
Telefon: 
Tele­fon: (04961) 97 88 — 0 
Website: 
https://www.hoeb.de

Weitere Angaben 

Buchungsnummer 
0026695 
Leitung 
Clau­dia Gebken 
Refe­ren­t/-in
Jens Hude­mann — Kin­der­schutz-Zen­trum Oldenburg 
Qualifikation 
Dipl.-Pädagoge, Sys­tem. Familientherapeut 
Kompetenzen 
erfah­re­ne Fach­kraft im Kinderschutz 

    Seminaranfrage





    Hier­mit neh­me ich die AGB und die Daten­schutz­be­stim­mun­gen an.


    * = Pflichtfelder

    Sie bekom­men eine Kopie Ihrer gesen­de­ten Buchung per E‑Mail.
    Bit­te beach­ten Sie, dass eine ver­bind­li­che Anmel­dung erst durch den Erhalt einer Anmel­de­be­stä­ti­gung per Post oder per E‑Mail erfolgt ist.