Lade Veranstaltungen
  • Die­se Ver­an­stal­tung hat bereits stattgefunden.

Rechts­po­pu­lis­ti­sche For­de­run­gen und Dis­kur­se erhal­ten schein­bar immer mehr Raum in der Poli­tik und der öffent­li­chen Debatte. 
Davon zeu­gen nicht nur die anhal­ten Wahl­er­fol­ge der AfD. Sozi­al­wis­sen­schaft­li­che Stu­di­en u. a. des Bie­le­fel­der Insti­tuts für inter­dis­zi­pli­nä­re Gewalt- und Kon­flikt­for­schung haben 
in den letz­ten Jah­ren her­aus­ge­ar­bei­tet, wie sehr sich immer mehr Men­schen einer ver­meint­li­chen Neu­en Mit­te zuwen­den, die ihre Ener­gien aus der Abwer­tung von anderen 
schöpft. Das wirft die Fra­ge auf, wie weit sind sol­che Ein­stel­lun­gen einer „grup­pen­be­zo­ge­nen Men­schen­feind­lich­keit“ in die Mit­te der Gesell­schaft ein­ge­drun­gen? Ist die demo­kra­ti­sche Mit­te bereits ver­lo­ren? Was könn­te dage­gen unter­nom­men werden?
Das wol­len wir in die­sem Fach­ge­spräch mit Prof. Dr. Bea­te Küp­per dis­ku­tie­ren, die seit Jah­ren an die­sen sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen “Mit­­­te-Stu­­di­en“ feder­füh­rend betei­ligt ist.

Details 

Datum: 
Do 27.05.21
Zeit: 
15:00 Uhr — 18:00 Uhr 
Kursgebühr: 
€0
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:

Veranstaltungsort 

His­to­risch-Öko­lo­gi­sche Bil­dungs­stät­te
Spill­manns­weg 30
Papen­burg, 26871 Deutsch­land
Goog­le Kar­te anzeigen
Telefon: 
Tele­fon: (04961) 97 88 — 0 
Website: 
https://www.hoeb.de

Weitere Angaben 

Buchungsnummer 
0026382 
Leitung 
Dr. Tho­mas Südbeck 
Refe­ren­t/-in
Prof. Dr. Bea­te Küp­per, Hoch­schu­le Niederrhein 

    Seminaranfrage





    Hier­mit neh­me ich die AGB und die Daten­schutz­be­stim­mun­gen an.


    * = Pflichtfelder

    Sie bekom­men eine Kopie Ihrer gesen­de­ten Buchung per E‑Mail.
    Bit­te beach­ten Sie, dass eine ver­bind­li­che Anmel­dung erst durch den Erhalt einer Anmel­de­be­stä­ti­gung per Post oder per E‑Mail erfolgt ist.